Wenn-Box Geschenkidee

Geschenkidee – die Wenn-Box

Inspiriert von den Wenn-Büchern die überall durchs Netz geistern, habe ich vor kurzem eine Wenn-Box an einen lieben Menschen verschenkt. In einem Wenn-Buch steht auf jeder Seite ein Satz, der mit „Wenn“ beginnt, auf das ein Alltagsproblemchen folgt. „Wenn du mal krank bist“. Auf die selbe Seite wird etwas geklebt, dass in dieser Situation hilft. Ein Beutel Erkältungstee, ein Taschentuch oder eine Kopfschmerztablette. Da in so einem Buch nicht wirklich viel Platz ist, dachte ich mir, ich münze das Ganze auf eine Box um. 

Also hab ich mich auf die Suche nach Alltagsproblemchen und möglichst kreativen Lösungen dafür gemacht. Die Gegenstände sollten ausserdem am Besten noch in Türkis sein. Alle Sachen, die eine andere Farbe hatten, wurden einfach Türkis verpackt oder bemalt.

Etwas Selbstgemachtes durfte natürlich auch nicht fehlen. Was eignet sich besser um Alltagsproblemchen zu eliminieren als ein Sorgenfresser (auch bekannt als Kummerschlucker)? Das sind die kleinen Stoffmonsterchen mit dem Reissverschlussmaul. Man schreibt seine Sorgen auf ein Stück Papier und steckt sie dem Kummerschlucker in den Bauch – und schon sind die Sorgen verschwunden. Schöne Idee, nicht? Diesen kleinen Kerl hatte ich schnell entworfen und genäht. Auf Pinterest hab ich dazu einige Inspirationen gesammelt:

Jedes Teil in der Box bekam abschließend seinen Wenn-Anhänger mit einem türkisen Schleifchen. Nach dieser Videoanleitung habe ich noch eine große Schleife für die Box selbst gebastelt und fertig war das Geschenk.

Verlinkt bei creadienstag.

 

One Comment
  1. Antworten mit Schönheitsfehlern 22/11/2016 at 20:09

    Eine tolle Idee! Danke für’s Teilen.
    Viele Grüße, Tina

Leave a Reply

*