Meine Miss-Lumberjack-Muss-Liste für den Advent

Der Advent – mit Abstand die besten vier Wochen im Jahr. Eine Zeit für für Weihnachtskekse, exotische Gewürze und üppiges Essen. Eine Zeit, in der Lieder, die sonst das ganze Jahr nicht ertönen durchs üppig geschmückte Haus schallen. Die Zeit des Gebens – sich zu überlegen, wie man lieben Menschen eine Freude machen kann. Die Zeit des Helfens, in der man öfter als sonst an die Menschen denkt, denen es nicht so gut geht wie uns. Die Zeit der funkelnden Lichter, tanzenden Schneeflocken, warmen Kuscheldecken, und heißen Getränke. Advent bedeutet vier Wochen Ausnahmezustand. Eine Zeit in der irgendwie alles anders ist, alles außergewöhnlich.

Ich will diese Zeit auch dieses Jahr angemessen zelebrieren. Dazu gehört:

  • Die Wohnung weihnachtlich dekorieren (fast schon erledigt)
  • Ganz oft heisse Marroni essen und dazu Glühwein trinken
  • Einen Krampusumzug ansehen
  • Eine Weihnachtsfilmliste machen und ansehen (inkl. ALLER Weihnachtshorrorfilme)
  • Einen Spaziergang in der frisch verschneiten Winterlandschaft machen
  • Durch einen Weihnachtsmarkt schlendern und Punsch trinken
  • Am Salzburger Weihnachtsmarkt wieder einen Jahresvorrat meiner Lieblingsgewürzmischung kaufen
  • Einen Schoko-Adventkalender haben
  • Einen Milka Schoko-Nikolaus essen
  • Mürbteigkekse backen nach Omas Rezept
  • Jeden Tag Weihnachtslieder hören
  • So oft es geht mein Weihnachtskleid tragen
  • Für die ganze Abteilung Weihnachtsmützen nähen
  • ganz oft Kerzen anzünden
  • Am 24. Dezember die Familienweihnachtstradition fortsetzen und mit der Sis Frühstücken und einen Einkaufsbummel machen
  • Schlemmen, Schlemmen, Schlemmen bevor pünktlich am ersten Jänner wieder nur Gesundes und Leichtes auf den Tisch kommt

Gehört ihr auch zu den Vorweihnachtsjunkies oder ist diese Zeit für euch eher mit Stress und Hektik behaftet? Was sind eure liebsten Vorweihnachtsbeschäftigungen?

Liebe Grüße

Miss Lumberjack

Leave a Reply

*