Protein-Bananen-Pancakes

Wenn ihr Bananen genau so sehr gerne mögt, wie ich, dann werdet ihr diese Pancakes lieben. Ich finde ja, Bananen sind die Schokolade unter allen Obstsorten. Dieses Rezept ist wie immer super einfach und schmeckt himmlisch – auch ohne Ahornsirup.

Rezept drucken
Protein-Bananen-Pancakes
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Menüart Frühstück
Vorbereitung 10 min
Kochzeit 15 min
Portionen
Person
Zutaten
Menüart Frühstück
Vorbereitung 10 min
Kochzeit 15 min
Portionen
Person
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Es könnte nicht einfach sein. werft einfach alle Zutaten in einen Blender und zerkleinert alles zu einem dickflüssigen Teig.
  2. Für jeden Pancake kommt etwas Kokosöl in die Pfanne. Gebt den Teig am Besten bei mittlerer Hitze in die Pfanne, damit die Hitze schön durchziehen kann, ohne dass der Pfannkuchen schwarz wird. Nach etwa ein bis zwei Minuten könnt ihr den Pfannkuchen wenden und von der zweiten Seite fertig braten.
  3. Streut als Topping noch Mandelsplitter oder Nüsse eurer Wahl darüber und fertig ist ein Frühstück für den perfekten Start in den Tag.

Leave a Reply

*